Geologie

Grundlage jeder Planung mit dem Werkstoff Boden/Fels sind gesicherte geologisch/geotechnische Daten. Dies war einer der Beweggründe für die Schaffung eines eigenen geologischen Fachbereiches. Dadurch können unter anderem auch geologische Daten Dritter fachkritisch für die Planung beurteilt werden um optimal umgesetzt zu werden. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich von klassischen Fragestellungen wie Baugrundgutachten für Hoch-, Tief- und Tunnelbau über Hydrogeologie bis hin zu Baubegleitenden Beratungsleistungen. Geologische Kartierungen werden teilweise unter schwierigsten Randbedingungen durchgeführt. Erkundungskampagnen werden für jedes Projekt und jede Fragestellung individuell geplant und überwacht. Der Einsatz der jeweils neuesten Software und Technik im Gelände ist selbstverständlich.

Die baugeologische Beschaffenheit des Untergrundes bestimmt alle Planungsphasen eines Projektes. Auf Basis fortschrittlicher Methoden werden von Geoconsult ingenieurgeologische, hydrogeologische und geotechnische Untersuchungsprogramme entwickelt, deren Durchführung überwacht und die Ergebnisse interpretiert. Während der Bauphase garantiert Geoconsult eine präzise und wirtschaftliche Durchführung von Dokumentation und Beweissicherung.

Zum Leistungsbild des Fachbereichs Geologie zählen u.a.

  • Kartierungen
  • Erkundungskampagnen
  • Baugeologische Dokumentationen
  • Machbarkeitsstudien
  • Baugrundprognosen
  • Lagerstättenbewertungen
  • Hydrogeologische Studien
  • Wasserwirtschaftliche Beweissicherungen
  • Numerische Grundwassermodelle (instationär)
  • Erkundungen von Massenbewegungen
  • Bewertungen von Naturgefahren
  • 2D- und 3D-Steinschlagsimulationen
  • Umweltverträglichkeitsstudien